• Telefon +49 221 846196-0
  • info@trainerversorgung.de
  • Hauptstr. 39, 50996 Köln
Anmelden

Einloggen

Username
Password *
an mich erinnern

Immobilienfonds

Beliebte Anlageformen wie Sparbuch, Tages- und Festgeld sowie die klassischen Rentenversicherungen sind kaum noch geeignet, um Vermögen aufzubauen. Einzig die Basisrente (Rürup-Rente) punktet noch durch die unterstützenden Steuerersparnisse.
Reagieren Sie auf die aktuelle Marktentwicklung und denken Sie um. Investieren Sie in Sachwerte wie Immobilien!
Eine Wohnung oder ein Haus zu kaufen könnte eine echte Alternative sein. Hierfür ist allerdings ein gewisses Eigenkapital erforderlich und die Bewirtschaftung der Immobilie kann anstrengend sein.

 

Die Lösung: ein seriös und erfolgreich gemanagter ImmobilienfondsImmobilien

Über diese Beteiligungsmöglichkeit können Sie mit überschaubaren Beträgen in die Entwicklung von Wohnimmobilien investieren und somit unmittelbar vom enormen Wohnungsbedarf in deutschen Metropolregionen profitieren.

Ziel ist der Aufbau von Mietwohnungen zu durchschnittlichen Mietpreisen.

Aktuelle Konditionen: 

Einmalanlage

 Aktuelle Konditionen

 

Mindestbeteiligung:

10.000 Euro

10.000 Euro

Ausgabeaufschlag (Agio):

 ----

 ----

Mindestlaufzeit:

5 Jahre

10 Jahre

Ausschüttung:

6,5 % p.a.

6,9 % p.a.

 

Die Ausschüttungen werden monatlich ausgezahlt.


Auch professionelle Investoren wie Stiftungen, Pensionskassen und Versicherungen investieren hier.

Gern senden wir Ihnen aktuelle Informationen zu. Senden Sie uns bitte formlos eine Mail an info@trainerversorgung.de oder rufen Sie uns an unter 0221.846196-0.

Anforderung von Informationen zu Sachwertinvestitionen

Fordern Sie an dieser Stelle Informationen an, die Sie völlig unverbindlich und kostenfrei zugesandt bekommen.

 






Kontaktdaten

 

https
 
Unsere Webseite verfügt über ein Secure Zertifikat.
Ihre Daten sind geschützt und nicht für Dritte einsehbar.

 

 

Neuigkeiten

Altersvorsorgepflicht Sondierungsgespräche Bundesregierung

Als Leiterin der Fachkommission Altersvorsorge des DVWO (Dachverband der Weiterbildungsorganisationen e.V.) vertritt die erste Vorsitzende der Trainerversorgung e.V., Edit Frater, die Interessen des Dachverbandes in Berlin.

Der DVWO wurde als einer von 11 (!) Berufsverbänden bundesweit, zu den Sondierungsgesprächen des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales eingeladen, um die Meinung der "Betroffenen" zu spiegeln und so die Gestaltung der neuen "Altersvorsorgepflicht" mit den eigenen Erfahrungen und Wünschen zu bereichern.

Ein Sondierungsgespräch hat bereits stattgefunden. Zu den kommenden Terminen am 6. Juni und zwei Terminen im September 2019 möchten wir IHRE Meinung mitnehmen!

Nehmen Sie teil an der Umfrage des DVWO und gestalten Sie die Zukunft der Altersvorsorgepflicht für Selbständige mit! Die Umfrage ist anonym und Sie werden in Kürze die aktuellen Ergebnisse hier finden.

Feedback

Axel-Rachow-Trainerversorgung
„Wenn`s doch überall so einfach wäre: Alle Fragen rund um relevante Versicherungen bekomme ich bei Edit Frater und ihrem Team kompetent beantwortet. Weiter so“

Axel Rachow, Trainer für Trainer, Veranstalter von tipps&tools.

Um Ihre Website-Nutzung zu optimieren, verwenden wir Cookies. Sie stimmen der Verwendung von Cookies zu, wenn Sie diese Website weiter nutzen. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für weitere Informationen.
Weitere Informationen